Nachrichten

Erfahrungsberichte anonym einschicken

Erfahrungsberichte anonym einschicken

Honorarkräfte werden seit langem als billige Unterrichtskraft genutzt. Und dies in zunehmendem Maße. Parallel zu den sinkenden Gehältern der befristet Angestellten in der Weiterbildung verschlechtert sich auch die Situation von Honorarkräften immer mehr. Meist Einzelkämpfer, teils Konkurrenten, wehren „Freie“ sich nur selten dagegen; es droht der Auftragsentzug.

Wir, eine Gruppe Honorardozenten aus dem norddeutschen Raum, treffen uns seit mehreren Jahren regelmäßig bei ver.di zum Erfahrungsaustausch über die Arbeit und das Überleben im ‚Honorar-Dschungel‘. Dabei ist die Idee entstanden, unsere Erfahrungen im Internet öffentlich zu machen und so unsere Sprachlosigkeit
zu durchbrechen. Am 4. Juni 2015 haben wir zum Auftakt das Schwarzbuch der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir möchten auch Euch, betroffene Honorarkräfte, ermutigen, Eure Erfahrungen aufzuschreiben. Wir veröffentlichen sie hier www.netzwerk-weiterbildung.info anonym.

Schickt Eure Beiträge an angelika.gericke@verdi.de